Wer schreibt?

Erfreulich, dass du hier bei meinem Blog bist! Ich heiße Ryan Kowalewski.

Als ich diesen Blog 2016 startete, wusste ich nicht viel über deutsches Bier oder die Bierproduktion. Ich konnte nicht herausfinden, was mit der Bierherstellung hier in den Staaten zu tun hat. Ich braue seit etwa sechs Jahren mit deutschen Bieren und war überrascht, wie unterschiedlich die Bierszene in Deutschland zu den Vereinigten Staaten ist.

Ich habe Zeit in Deutschland verbracht und wollte mir wirklich ein wenig Zeit nehmen, um zu sehen, welche Bierstile es hier gibt und was sie herstellen, und ich wollte darüber schreiben. Ich dachte, es wäre cool, meine Erfahrungen mit einer deutsch-amerikanischen Leserschaft zu teilen und auch einen kleinen Einblick in den Brauprozess zu geben. Mein Ziel war es, die besten Beispiele für die Stile zu finden, die mich schon immer zum Brauen hingezogen haben. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen über meine Reise. Wenn du meine neuesten Artikel lesen möchtest, kannst du die Seite besuchen.

Meine Vision

Meine Leidenschaft ist es, Rezepte für Bier zu kreieren und mit Ihnen zu teilen.

Als Brauer und Koch bin ich ein großer Fan von Essen! Das Rezept, das ich mit dir teile, ist also eines, das ich für eines meiner Lieblingsdinge kreiert habe: Bier! In diesem Rezept verwenden wir eine saure Sahnebasis und etwas hausgemachte Sauerrahm von meinen Freunden bei Bierkaufen. Was noch besser ist, sie haben eine ganze Reihe von sauren Sahneprodukten, von der hausgemachten bis zur milchfreien. Sie sind wirklich erstaunlich! Ich liebe meine bierkaufen so sehr, aber ich liebe auch Bier! Wenn Sie ihre sauren Sahneprodukte noch nicht ausprobiert haben, empfehle ich sie Ihnen dringend. Ich habe es wirklich genossen, ihre vegane saure Sahne auszuprobieren (was ich super aufgeregt fand), und die saure Sahne war so gut, dass ich auch meinem Bier etwas hinzufügen musste! Es war nicht so toll, aber ich weiß, dass du es lieben wirst! Die saure Sahne und das saure Sahne-Bier kamen wunderbar zusammen, und ich habe dieses Rezept gemacht, um es mit dir zu teilen! Dies ist eines der einfachsten Bierrezepte, die ich je gemacht habe.

Im Jahr 2008 wurde ich von einer deutschen Zeitschrift über meinen Bierblog interviewt. Der Artikel war vom Deutschen ins Englische übersetzt worden, fehlte aber ein Absatz, der es in die englische Version geschafft hätte. Dieser Absatz wurde von einem meiner ältesten Freunde geschrieben, der seit über zehn Jahren in Deutschland lebt. Er sagte mir, dass er zwar kein Interesse daran habe, Bier zu brauen, aber er meinte, dass ich zumindest die deutsche Bierkultur erwähnen sollte. Der letzte Satz des Artikels hatte gesagt: "Die Deutschen sind immer so."

Das Interview war das einzige Interview, das ich je in Deutschland hatte, und es bleibt meine Lieblingsgeschichte über das deutsche Bier. Obwohl ich nicht die Absicht habe, über meine Erfahrungen hier in den Vereinigten Staaten zu schreiben, bleibt dieses Interview immer noch einer der Höhepunkte meiner deutschen Biererkundung. Also, um diese wenig bekannte Geschichte zu feiern, dachte ich, ich würde eine kleine Geschichtsstunde zusammenstellen.

Die Ursprünge des Bieres in Deutschland

In Deutschland gehört Bier seit Generationen zum Alltag.

Schau dich gerne hier auf unserer Webseite um.

IhrRyan